Dienstag, 16. September 2014

Urlaubsbericht (Nachruf)

So meine Lieben,
ich habe lang nichts mehr von mir hören lassen, denn ich war im Urlaub. Nach vier Wochen arbeiten habe ich es mir zwei Wochen in der Sonne Frankreichs gut gehen lassen. Zusammen mit vier Freunden bin ich mit dem Auto einmal quer durch Schweiz und Frankreich gefahren und dort haben wir uns auf einem Camping Platz direkt am Atlantik niedergelassen. Nach einer Woche sind wir dann ein Stückchen weiter nach Süden gefahren und waren einen Tag lang sogar in San Sebastian in Spanien.

Das eigentliche Ziel des Urlaubs war es, surfen zu lernen. Das hat leider nicht so gut geklappt. Aber es waren natürlich immer die anderen Schuld, oder in dem Fall das Surfbrett oder die Welle. Und graziös oder auch teilweise sabbernd am Strand liegen und schön brauch werden, hat mir dann auch besser gefallen. Das Surfbrett haben dann meine beste Freundin und ich lieber fürs Fotomachen hergenommen.

Meine Kamera ist leider irgendwo hin verschwunden und verschollen und somit meine tollen Bilder erst mal nicht da. Wahrscheinlich ist sie im Umzugschaos versunken und ich finde sie bald wieder. Ja, ich bin nebenbei umgezogen, aber darüber werde ich euch in einem Extra-Post erzählen.Für euch habe ich jetzt nur ein paar Fotos, die ich auch schon in Instagram gepostet hab (tschessie_01).

meine Urlaubscrew

die schönsten Sonnenuntergänge

addicted: loombandz

new in: Espandrilles

als Touri in San Sebastian






Wo ward ihr diesen Sommer im Urlaub? Habt ihr das Surfen schon einmal ausprobiert?

1 Kommentar:

  1. schön <3 würde mich freuen, wenn du mal einen Bblick auf meinen Blog werfen würdest. Alles Liebe Lessa http://mondmohn.blogspot.com

    AntwortenLöschen